Folie des Monats (SOTM) September. Die nigerianische Eisenbahnindustrie

Afrikas rasant wachsende Bevölkerung schafft enorme Möglichkeiten, einschließlich einer erheblichen Nachfrage nach stabiler Infrastruktur. Als Folge dieser Entwicklung investieren die Regierungen vieler afrikanischer Länder verstärkt in die Verbesserung und Diversifizierung der Verkehrsinfrastruktur. Einer der zentralen Bereiche ist der Eisenbahnsektor, der im letzten Jahrzehnt sowohl lokale als auch ausländische Investitionen angezogen hat.

Als Experten für die Geschäftsentwicklung in Afrika wurde africon von einem namenhaften Weltmarktführer in der Herstellung von Bahnkomponenten beraten, um den bestehenden Bahnsystembetrieb und aktuelle oder zukünftige Geschäftsmöglichkeiten in Nigeria zu erläutern. Um die besten Einblicke zu erhalten und die bisherigen Fortschritte zu bewerten, haben wir zahlreiche Bahnstandorte mit Betriebsstrecken und laufenden Bauprojekten in ganz Nigeria besucht. Außerdem haben wir gezielte Interviews mit den relevanten Akteuren des Eisenbahnsystems geführt.

Dadurch konnten wir für unseren Kunden ein klares Bild des nigerianischen Eisenbahnsystems erstellen. Unsere Ergebnisse beinhalteten einen Überblick über die historische Eisenbahnentwicklung des Landes, wichtige Einflussfaktoren in der Branche, die Darstellung bestehender und geplanter Eisenbahnstrecken im ganzen Land, eine Analyse der Budgets, Finanzierungs- und Ausgabentrends, eine Analyse des Fahrzeugparks im Detail, der Ausrüstung, des Komponentenbedarfs sowie langfristige Bedarfsprognosen. Darüber hinaus haben wir die Herausforderungen des Systems und potenzielle Lücken, die ausländische Firmen möglicherweise füllen könnten, evaluiert. Am wichtigsten ist, dass wir die effektivste Route-to-Market-Strategie für unseren Kunden entwickeln konnten, um wettbewerbsfähig zu sein und sich gleichzeitig in dem Markt zu etablieren. Wir haben auch zuverlässige lokale Partner identifiziert, mit denen sie zusammenarbeiten können, um ihre Ziele noch schneller zu erreichen.

Insgesamt gewinnt das Eisenbahnsystem in Nigeria mit verstärkter Aufmerksamkeit und höheren Investitionen der Regierung an Fahrt. Es gibt zahlreiche laufende und geplante Bahnlinien im Land. Obwohl das Interesse vieler chinesischen Firmen vorhanden ist, erklären die Nigerian Railway Corporation und das lokale Verkehrsministerium, dass sie anderen ausländischen Lieferanten und Investoren gegenüber offen sind und diese gerne im Land begrüßen.

Bei Fragen oder Anliegen erreichen Sie uns unter info@africon.de

Lesen Sie weitere Folien des Monats hier:

Folie des Monats (SOTM) August. Die nigerianische Automobilindustrie

Folie des Monats (SOTM) Juli. Das Alter der sich in Betrieb befindlichen Fahrzeuge in Nigeria

Folie des Monats (SOTM) Juni. Labtech-Importe in Ostafrika

Folie des Monats (SOTM) Mai. Der Logistiksektor in Ruanda und Äthiopien

Folie des Monats (SOTM) April. Überblick über die Tech-Szene in ausgewählten Ländern Afrikas

Geschrieben von Jean Wandimi
Geschrieben von Jean Wandimi

Die pharmazeutische Produktionslandschaft in Afrika ist noch im Entstehen begriffen, bietet aber Chancen für ausländische

Lesen Sie weitere Folien des Monats hier: