africon in der Aus- und Weiterbildung im afrikanischen Kontext fortwährend aktiv.

Neben der langjährigen Partnerschaft mit der Hochschule Bonn Rhein Sieg, dem Engagement in der Berufsbildungsinitiative in Kenia und der permanenten Betreuung von Studienarbeiten setzt africon sein Engagement im Bereich der Aus- und Weiterbildung auch am neuen Standort in Bremen fort.

Im November 2018 sprach Sonja Mattfeld als Referentin auf Einladung der Hochschule Bremen vor einer internationalen Studentenklasse im Studiengang Global Management. In ihrem Vortrag hat sie nicht nur das Bewusstsein für das riesige Geschäftspotenzial in Afrika gestärkt und die Studenten motiviert, eine Karriere in diesem wachsenden Markt zu suchen, sondern auch Einblicke in Forschungsprojekte gegeben und einige Forschungs- und Analysetechniken vermittelt. Die Vorlesung war Teil des betriebswirtschaftlichen Lehrplans und wird in enger Zusammenarbeit mit dem Professor den Studierenden direkt die Möglichkeit geben, ihr Wissen in ihren Prüfungen anzuwenden.

africon ist immer gerne bereit, internationale Studenten und Universitäten zu unterstützen, Vorträge zu halten und bei der Betreuung von Projekten im Zusammenhang mit Afrika zu unterstützen. Bei Fragen dazu steht Ihnen unsere Personalentwicklerin Lena Schwoerer gerne zur Verfügung.

Geschrieben von Jean Wandimi
Geschrieben von Jean Wandimi

Das verarbeitende Gewerbe in Afrika erlebt ein erhebliches Wachstum, das durch die steigende Nachfrage und

Verwandte Beiträge