Folie des Monats Juli. Die Zukunft des Independent Automotive Aftermarket in Afrika

africon präsentierte kürzlich in dem Webinar „Africa´s independent aftermarket (IAM)- a look at the current situation and future potential“, organisiert vom Team der Automechanika Dubai.

In einer Umfrage während des Webinars wurden 237 Teilnehmer aus 65 Ländern gefragt, ob die afrikanischen Automotive Aftermarkets in der Zeit nach COVID-19 eine wichtige Rolle für ihr Unternehmen spielen werden. Mehr als 70% der Teilnehmer antworteten mit „stimme voll und ganz zu“ oder „stimme zu“. Die Umfrageergebnisse zeigen, dass es im Automotive Bereich ein großes Interesse an Afrika gibt. africon glaubt an den afrikanischen Kontinent. Mit unserem Motto“bridging potentials“ reduzieren wir kontinuierlich Kosten, Risiken und Zeit für Unternehmen aus dem Indepedent Aftermarket.

Das Webinar können Sie auch jetzt noch hier anschauen.

Sind Sie interessiert daran, mehr zu erfahren oder Ihre Afrika-Strategie mit uns zu besprechen? Kontaktieren Sie uns.

Lesen Sie weitere Folien des Monats hier:

Folie des Monats Juni. Konsumgüter in Afrika.

Folie des Monats Mai. Glasproduktion in Afrika

Folie des Monats April. Die Zuckerindustrie in Ostafrika.

Folie des Monats März. Seilproduktion in Afrika.

Folie des Monats Februar. Finanzierung in der Elfenbeinküste.

Geschrieben von Jean Wandimi
Geschrieben von Jean Wandimi

Die pharmazeutische Produktionslandschaft in Afrika ist noch im Entstehen begriffen, bietet aber Chancen für ausländische

Lesen Sie weitere Folien des Monats hier: