Folie des Monats (SOTM) November. Staatliche Gesundheitsausgaben in Ostafrika

Medizinmärkte in Afrika bieten große Chancen für lokale und internationale Unternehmen. africon hat vor kurzem eine länderübergreifende Analyse für einen der renommiertesten Gesundheitsverbände in Afrika abgeschlossen. Ziel der Studie war es, durch Interviews mit wichtigen Interessengruppen und Experten in Kenia, Uganda, Ruanda, Tansania (einschließlich Sansibar)Informationen zusammen zu tragen. Im Rahmen unserer Erhebung haben wir die staatlichen Budgets für das Gesundheitswesen in ausgewählten Ländern untersucht. Unsere Interviewpartner kamen aus verschiedenen Bereichen, darunter Gesundheitsdienstleister, Aufsichtsbehörden, Regierungsbehörden und Händler medizinischer Geräte. Unsere Ergebnisse zeigten, dass unter diesen Ländern, Kenia das größte Gesundheitsbudget hat. In Kenia nimmt das Gesundheitswesen jedoch im Vergleich zu den anderen Ländern den niedrigsten Anteil am gesamten Staatshaushalt und am BIP ein.
Basierend auf diesen und anderen Erkenntnissen haben wir die Möglichkeiten und Erkenntnisse präsentiert und taktische Empfehlungen ausgesprochen, die dem Kunden bei der Stärkung auf dem regionalen Gesundheitsmarkt helfen werden.
Bei Fragen oder Anliegen erreichen Sie uns unter info@africon.de

Lesen Sie weitere Folien des Monats hier:

Folie des Monats (SOTM) Oktober. Die Druckindustrie in der Elfenbeinküste

Folie des Monats (SOTM) September. Die nigerianische Eisenbahnindustrie

Folie des Monats (SOTM) August. Die nigerianische Automobilindustrie

Folie des Monats (SOTM) Juli. Das Alter der sich in Betrieb befindlichen Fahrzeuge in Nigeria

Folie des Monats (SOTM) Juni. Labtech-Importe in Ostafrika

Geschrieben von Jean Wandimi
Geschrieben von Jean Wandimi

Die pharmazeutische Produktionslandschaft in Afrika ist noch im Entstehen begriffen, bietet aber Chancen für ausländische

Lesen Sie weitere Folien des Monats hier: