Folie des Monats Februar. Stahlindustrie Wachstum in Afrika.

Das gestiegene Interesse am afrikanischen Stahlmarkt kann in Teilen von der Grafik erklärt werden. Die Grafik zeigt eine rapide ansteigende Nachfrage nach Stahl in Afrika und Schlüsselländer für Stahl in Afrika. Als Teil der Projekte hatte africon über 100 persönliche Meetings mit Entscheidungsträgern lokaler Produzenten, sowie relevanten Stakeholdern. Meetings wurden unter anderem auch mit lokalen Unternehmensgruppen wie Safal, Comcraft und Aarti gehalten. Erkenntnisse wurden außerdem über Lieferanten von Maschinen und Anlagen gesammelt wie beispielsweise HITEC, HITACHI, Danieli, der SMS Gruppe und Sinosteel.

Geschrieben von Jean Wandimi
Geschrieben von Jean Wandimi

Die pharmazeutische Produktionslandschaft in Afrika ist noch im Entstehen begriffen, bietet aber Chancen für ausländische

Lesen Sie weitere Folien des Monats hier: